Aktionen

Großes entsteht immer im Kleinen Saarland picobello

Das ist der Slogan der Saarland Kampagne. Wir, die „Kinder dieser Zeit“, leihen uns diese Formulierung für den 9./10. März und beteiligen uns an der Picobello-Sammelaktion im Saarland.

Saarland picobello ist Teil der europaweiten Kampagne „Let’s Clean Up Europe“.

Let’s Clean Up Europe 2018 steht ganz unter dem Motto Jetzt ist Zähltag! Das Bundesumweltministerium möchte es genau wissen und führt eine Studie durch, was für Müll genau auf Deutschlands Straßen, in den Parks und in der Natur liegt. Ziel der Studie ist es, Maßnahmen zur Reduzierung des Litterings zu entwickeln.

Was bedeutet eigentlich “Littering”?
Littering ist, genau betrachtet, „die Einstiegsdroge“ in die Abfallproblematik und hat, neben der ökologischen Belastung, ökonomische wie auch soziale Folgen. Auch Vandalismus ist ein Teil des Litterings.

Ökonomische Folgen:
Das Einsammeln und Entsorgen von Abfällen kostet sehr viel Geld. Dieses investierte Geld könnte zu einem großen Teil gespart und für andere Zwecke eingesetzt werden.

Soziale Folgen:
Das Littering-Verhalten ist oft von der Sozialstruktur, aber auch von der Qualität der zur Verfügung stehenden Infrastruktur abhängig. In sozial schlechter gestellten Orts- und Stadtteilen wird mehr gelittert als in anderen, zudem zieht Müll weiteren Müll an. Die Hemmschwelle zu littern aber auch die Wertschätzung gegenüber der Wohnumgebung sinken.

Zurück zu „Großes entsteht immer im Kleinen“.

Wir stehen mit unserem Verein erst ganz am Anfang. Es laufen viele Gespräche und noch mehr ist in Planung, diese Aktion im Saarland können wir allerdings ohne weiteres unterstützen. Wie oben zu lesen geht es dabei nicht nur darum Müll zu sammeln sondern ein Zeichen zu setzen, ein Zeichen gegen die Gleichgültigkeit mit der unsere Umwelt aber auch Menschen behandelt werden.

1 Kommentare

  1. Pingback: Wir weichen nicht zurück – Kinder dieser Zeit | Böhse Onkelz Fanclub

Kommentare sind geschlossen.