Wer wir sind und was wir tun


Da der BOSC ja nun offiziell erst mal keine Zukunft zu haben scheint, kommen wir mit unserer Vision um die Ecke.

Wirklichen Support benötigen die Onkelz heute nicht mehr, einen Supportersclub wie damals möchten wir also nicht aufziehen. Was jedoch Unterstützung braucht ist die Pflege des (Fan-)Images.

Was wir für Dich tun können? Die Frage ist vielmehr, was können wir ALLE für unsere Mitmenschen tun? Uns schwebt kein herkömmlicher Fanclub vor, wir wollen eher sowas wie eine soziale Einrichtung sein. Wir wollen den schwachen unsere Hand reichen, uns einmischen und die Welt ein kleines Stück besser machen.

Kinder dieser Zeit sind wir Alle, man kann vergnügsames so einfach mit dem nützlichen verbinden, wir wollen aus der viel zitierten -La Famila- eine echte Gemeinschaft machen, die am Ende sowas wie eine tatsächliche Familie sein soll. Eine Familie, die das Herz am richtigen Fleck hat und die sich durch ihre Empathie ganz eindeutig von dem immer noch mehrheitlich gemalten Bild der Onkelz Fans distanziert.Wir wollen auch zeigen, dass die Onkelz für was Gutes stehen, das wir Fans keine Ansammlung von asozialen Schläger sind.

Wir möchten Menschen in Not unterstützen, egal welcher Herkunft und vorallem wollen wir ein dickes fettes Zeichen setzen!

Wir können den Mitgliedern keine Vorvorverkaufsrechte anbieten, keine Treffen mit den Stars, etc. Wollen wir auch gar nicht. Wir wollen eigentlich gar nichts bieten außer einem Rahmen in dem man Gutes tun kann. Wo man gemeinsam soziale Projekte angehen kann.

Überlegt mal selbst, wir haben mit dem Support der Onkelz, eine Band gegen alle Widerstände groß gemacht, wir haben fast 10 Jahre auf die Reunion gewartet und es war in der Zeit ganz gewiss nicht alles Gold was glänzte und dennoch waren wir da, mit all der Energie, dieser Liebe und Hingabe…

Das kann, nein diese Kraft muss auch anderweitig genutzt werden, Kinder dieser Zeit e.V will genau das umsetzen.